Theaterschulkurse

 

AKTUELL:

 

Workshop-Überraschung für unsere Theaterschüler:innen

Der in New York basierte Schauspieler, Sänger und Musicaldarsteller Denis M. Rudisch wird am 29.5.2021 von 16.00 bis 19.00 Uhr und am 30.5.2021 von 16.00 bis 18.00 Uhr für die Klasse der Jugendlichen ab 15 Jahren einen virtuellen Workshop geben. Thematischer Schwerpunkt wird die Arbeit an und mit der eigenen Stimme sein. Gerne beantwortet Denis aber auch Fragen zu seiner künstlerischen Arbeit in Deutschland, dem Sprung nach New York und dem Weg in die berufliche Professionalität. Der Workshop ist ein kleines Dankeschön für die Treue und das Engagement unserer jugendlichen Jahreskursteilnehmer  in einer herausfordernden Zeit und daher kostenfrei! Bitte meldet euch bei Interesse bis zum 20.05.2021 über die Mailadresse leitung@theaterschule-flensburg.de an.

Am 29.05.2021 wird es darüber hinaus um 20 Uhr ein virtuelles Gespräch mit Denis, Katja und Elisa geben, zu dem ALLE jugendlichen und erwachsenen Theaterschüler:innen eingeladen sind. Diese Podiumsdiskussion zum Thema „Die eigene Stimme finden“ ist auch kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls via Mail bis zum 25.05.2021, dann erhaltet ihr einen Zugangslink zur Videokonfernzplattform.

 

Sommercamp 2021!

Wir freuen uns sehr, dass dieses Jahr ein deutsch-dänisches Sommercamp stattfinden wird, bei dem sich jede:r zwischen 8 – 17 Jahren eine Woche lang mit Schauspiel, Film, elektronischer Musik oder Gesang beschäftigen kann! Du musst keine Erfahrung mitbringen – in dem Camp ist Zeit genug alles zu lernen. Suche Dir einfach die Aktivitäten aus, die Dich am meisten ansprechen – vielleicht lernst du darüber Deine neuen besten Freunde kennen?
Das bekommst Du:
6 Übernachtungen von Sonntag bis Samstag
6 Stunden Unterricht am Tag
Gruppeneinteilung nach Alter
professionelle Dozenten
3 leckere Mahlzeiten und Snacks am Tag
lustige Energizer am Morgen
jeden Abend spannende Aktivitäten

Das Sommercamp richtet sich an Kinder und Jugendliche aus dem Grenzland und findet vom 4. – 10. juli 2021 in der Frøslevlejrens Efterskole statt.
Die Teilnahmegebühr beträgt 70,00 €.
Sollte das Sommercamp aufgrund von Corona abgesagt werden müssen, wird das Camp in die Osterferien 2022 verschoben und du behältst deinen Platz.

Hier kann man sich anmelden.

 

Ohne Kunst und Kultur wird es still

Der Film von unserem Dozenten André Eckner zeigt es: in der Theaterschule ist es zurzeit, wie in allen Kulturinstitutionen, still. Auch wenn wir unsere Angebote in digitaler Form weiterführen, lebt das Theaterspielen vom physischen Miteinander, vom sinnlichen Erfahren und gemeinsamen Agieren in einem Raum.

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Ziel der politischen Maßnahmen ist es, Risikopatienten zu schützen und eine Überforderung des Gesundheitssystems abzuwenden. Die Notwendigkeit dieser Maßnahmen erkennen wir voll an. Vehement wehren möchten wir uns hingegen gegen die Einstufung von kultureller Bildung in Freizeitaktivitäten und somit in ein (derzeit) verzichtbares Gut!

Kulturelle Bildung ist mehr als eine reine Freizeitbeschäftigung! Kulturelle Bildung schult die Kreativität und Fantasie, die Wahrnehmungs- und Kommunikationsfähigkeit, interkulturelle Kompetenz und Empathie. Die Theaterschule Flensburg ist ein Ort der Begegnung, des Austausches und der Persönlichkeitsentwicklung, der für unsere mehr als 200 Schüler*innen pro Spielzeit von hoher Bedeutung ist.