Aktuelles

Aktuelles & Aufführungen

Ein Jahr harte Arbeit soll belohnt werden. Hier sind die aktuellen Aufführungstermine der Abschlussklassen der Theaterschule Flensburg, sowie News und Aktuelles

Aktuelles

Neue Kurse

Das Programm und die Kurse für die Spielzeit 2024/2025 werden voraussichtlich Ende Juni zur Anmeldung ausgeschrieben.

Wir danken für Ihre Geduld. Sollten Sie keine Nachricht von uns verpassen wollen – so empfehlen wir die Anmeldung zu unserem Newsletter: hier kann man sich unten auf der Seite anmelden! 

Die Wartezeit versüßen wir mit den Aufführungen der Jahreskurse! Die Termine stehen alle hier unten …

AUFFÜHRUNGEN

Europa – wo bist du?

Eine Audio-Performance zum Mitmachen

Wir laden 27 Personen herzlich ein, die Stimme einer Europäerin individuell und mithilfe von Kopfhörern zu hören. Wir feiern die Freude am europäischen Austausch, werfen einen Blick hinter die Kulissen der Erinnerungskultur und hinterfragen die aktuelle Lage auf dem alten Kontinent. Vor allem suchen wir gemeinsam nach dem europäischen Gefühl … wie entwickelt sich dieses Gefühl, „europäisch“ zu sein? Was ist das Gefühl dann?

Die Theatermacherin Lucie Morin untersucht in ihrer Erzählung ihren eigenen Werdegang als Erasmus-Studentin in Deutschland und ihre deutsche Einbürgerung, um die Konstruktion von europäischen Identitäten zu hinterfragen. In Begleitung ihrer Kollegin Lotta Bohde werden die Zuschauer und Zuschauerinnen gemeinsam Aufgaben zur Gemeinschaftsbildung im Raum übernehmen. Wir möchten mit Dir und Ihnen erkunden, wo das europäische Gefühl individuell „sitzt“ und diskutieren gemeinsam, wie es mit Europa weitergehen kann.

Mit Lotta Bohde & Lucie Morin
Ton & Technik: Jean Sawizki

PREMIERE Donnerstag, 6. Juni, 20:00 Uhr
AUFFÜHRUNG Freitag, 7. Juni, 20:00 Uhr
AUFFÜHRUNG AM EU-WAHLTAG  Sonntag, 9. Juni, 20:00 Uhr

Eintritt: 18,-€ / 12,-€ ermäßigter Preis für Schüler*innen, Azubis, Jugendliche, Sozialpassberechtigte, FSJler, etc.

Karten unter reservierung@theaterschule-flensburg.de

Wir bitten um Reservierung aufgrund begrenzter Platzzahl.

Die Produktion entsteht dank einer Förderung vom Land Schleswig-Holstein, Ministerium für Allgemeine und berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur und vom Kulturbüro der Stadt Flensburg.

Recherchen zum Projekt fanden im Rahmen einer Residenz-Förderung vom Fond darstellende Kunst in Kooperation mit der Theaterwerkstatt Pilkentafel 2023 & in der Normandie statt.

a_layer_cake_with_deep_blue_creme_and_yellow_biscuit_

benebelt

PREMIERE 08.06.2024, Beginn um 17:00 Uhr

AUFFÜHRUNG 09.06.2024, Beginn um 15.00 Uhr

Einlass im Foyer jeweils 30 Minuten früher.

Die Klimakatastrophe, vor der vor Jahrzehnten gewarnt wurde, war nicht zu stoppen und ist am Höhepunkt angelangt: Die Naturgewalten sind so extrem geworden, dass ein normales und sicheres Leben in der Außenwelt unmöglich geworden ist. Um den Bewohner*innen seines geliebten Dorfes und vor allem seiner schwangeren Freundin eine sichere Zukunft bieten zu können, hat ein junger Wissenschaftler gemeinsam mit seinem Studienkollegen eine Kuppel erbaut, in der das (Über-)Leben für die nächsten Jahre und Jahrzehnte mit allen Vorzügen und Komfort gesichert ist. Doch wie gestaltet sich das soziale Leben innerhalb dieser Kuppel auf engem Raum?

Es spielen mit: Emma, Alva, Elia, Sarah, Simon, Nikkels, Marit, Alexia, Finja, Simon, Helena, Emily.

Leitung: Katja Bach. Assistenz: Nele Schellenberger. Licht und Ton: Lars Fischer.

Ab 13 Jahren geeignet.

Eintritt frei & ohne Reservierung (um Spende wird gebeten).

Vogelkäfig hängt über Glaskuppel, wo Figuren tanzen, vor einem verbrannten Wald

The Tempest

Der Sturm
By W. Shakespeare

PREMIERE 13. Juli 2024

AUFFÜHRUNG 14. Juli 2024

EINLASS Foyer geöffnet ab 18:30 Uhr

BEGINN 19 Uhr

Für Alle ab 14 Jahre 

“The Tempest” ist ein bittersüßes Spiel um verletzte Eitelkeiten, Machtgier, Rache, Vergebung und der Erkenntnis, dass das Überdenken der eigenen Überzeugungen und Handlungen Mut erfordert.

Leitung: Stela Korljan und André Eckner

von und mit den Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus dem Mehrgenerationskurs.

Eintritt freie & ohne Reservierung (es wird um Spende gebeten)