Jugendliche

Unser Angebot für Jugendliche

NEUE KURSE AB SEPTEMBER 2024

UNsere Angebote

Angebote für Jugendliche

Arbeitsweise

Junge Menschen erfahren in den Kursen der Theaterschule einen Freiraum, in dem sie sich ausprobieren können. Auf der Bühne in andere Rollen zu schlüpfen, neue Seiten an sich zu entdecken, fördert Offenheit und Empathie. Im kreativen Schaffensprozess gilt es, sich gemeinsam Inhalte zu erarbeiten und den passenden Ausdruck zu finden – das erfordert Fantasie, Mut und Selbstbewusstsein. Nur als Gemeinschaft und mit Vertrauen ineinander kann die erarbeitete Inszenierung abschließend zwei Mal zur Aufführung gebracht werden.

Praktische Infos

Jeder Kurs endet mit einer Präsentation. Alle Jahreskurse enden mit einer öffentlichen Aufführung der einstudierten Inszenierung. Die Ferien der Theaterschule entsprechen den Schulferien. Bei Kindern unter 18 Jahren können Kursgebühren über Teilhabeleistungen abgedeckt werden. Bei finanziellen Engpässen vergeben wir auch unbürokratisch (Teil)Stipendien. Sprechen Sie uns einfach an!

Sollte es in der kommenden Spielzeit Corona bedingt nicht möglich sein, die Kurse in Präsenz durchzuführen, wird das Angebot virtuell fortgeführt. Wir werden dazu auf die Dienste des Videokonferenzanbieters Zoom zurückgreifen. Mit der Anmeldung erklären sich die Eltern damit einverstanden.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir keine Warteliste führen. Wir planen die Kurse für jede Spielzeit neu. 

DSCF0549
DSCF0414

Reinschnuppern

Die Schnupperstunde dient dazu, sich gegenseitig kennenzulernen und einen Einblick in die Arbeit der Theaterschule zu gewinnen. Im Anschluss entscheiden Schüler und Lehrer gemeinsam, ob der Kurs geeignet ist.

Kursangebot

Erfahre hier alles über unser Kursangebot.

Unsere Kurse starten immer zu Beginn eines neuen Schuljahres im August/ September mit einer Schnupperstunde. Neue Halbjahreskurse mit 15 Terminen starten zusätzlich zum Jahresbeginn im Januar/ Februar. Der Einstieg in laufende Kurse ist nicht möglich. Eine frühzeitige Anmeldung  zu den Schnupperstunden ist empfehlenswert.

DIE BRETTER, die die Welt bedeuten…

Kursbeginn: 02.10.2024, 16:30 Uhr
30 Termine à 3 Stunden, Mittwochs von 16:30- 19:30 Uhr, Kosten: 450,-€ (Ratenzahlung möglich)
Schnuppertermin am Samstag, 14.09., Uhrzeit folgt

Für Jugendliche von 16 bis 20 Jahren

In diesem Kurs geht es um die Vermittlung und Vertiefung professioneller handwerklicher-schauspielerischer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Anhand klassischer oder moderner Stücke wird eine Inszenierung erarbeitet. Dabei wird nach der Methode von K. S. Stanislawski unterrichtet. Hier kann man eine kurze Beschreibung zu Schauspiel-Theorie von Stanislawski lesen.

! Bei einer Anmeldung ist die Teilnahme an der Schnupperstunde verpflichtend. Genauso erwarten wir die Teilnahme an den Probe-Terminen. Theater ist eine Gemeinschaftsaktivität und lebt vom gemeinsamen Üben.

Rückwärts

Kursbeginn: 05.11.2024, 17:15 Uhr
11/2024 bis 05/2025, immer dienstags von 17.15-19.15 Uhr – Kosten: 350,00 € (Ratenzahlung möglich)
Schnupperstunde: Dienstag, 15.10. / 17:15 bis 19:15 Uhr – Kosten: 15,00 € (bitte bar vor Ort bezahlen)

Altersgruppe: 13 bis 16 Jahre 

Für diesen neuen Kurs gibt es bereits ein Licht- und Tonkonzept. Es existieren also bereits ausgeleuchtete und mit Soundeffekten besetzte Szenen. Denen jedoch fehlt noch etwas Existenzielles: der Inhalt. Lasst euch vom Licht und Ton inspirieren und erfindet daraufhin gemeinsam, was gespielt wird.

Dieser Kurs läuft sozusagen rückwärts, denn normalerweise werden erst die Szenen inhaltlich erarbeitet, bevor Licht und Ton hinzugefügt werden.

Wir machen es andersherum.

Das spannende dabei ist jedoch nicht nur, diese zunächst zusammenhangslosen Szenen zum Leben zu erwecken, sondern auch die Entscheidung zu treffen, ob Sequenzen dazwischen entwickelt werden sollen, damit alles in einen Zusammenhang kommt oder ob eine Szenencollage mit einem bestimmten Thema entstehen soll.

Der Kurs findet immer dienstags, außer in den Ferien, statt. Inbegriffen sind 4 Probenwochenenden, um intensiv arbeiten zu können. Abschließend werden 2 Vorstellungen stattfinden.

  • Probenwochenende: Samstag, 30.11.2024, Sonntag, 08.12.2024, Samstag, 15.02.2025, Samstag, 10.05.2025
  • Aufführungen: Samstag, 21.06.2025 und Sonntag, 22.06.2025

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist die volle Verfügbarkeit an den Probenwochenenden sowie an den Aufführungen.

! BEI EINER ANMELDUNG IST DIE TEILNAHME AN DER SCHNUPPERSTUNDE VERPFLICHTEND. GENAUSO SOLLTE MAN MÖGLICHST AN ALLEN PROBE-TERMINEN TEILNEHMEN. THEATER IST EINE GEMEINSCHAFTSAKTIVITÄT UND LEBT VOM GEMEINSAMEN ÜBEN.

Für den Kurs werden leichte Bühnenschuhe (z.B. Turnschuhe oder Tanzsneakers, die nicht draußen getragen werden) benötigt.

Leitung: Katja Bach

Licht und Ton: Lars Fischer