Veranstaltungen

Externe Veranstaltungen

Die Theaterschule Flensburg vermietet ihre Räumlichkeiten an andere Veranstalter. Bei Fremdveranstaltungen ist die Theaterschule nicht für Kartenreservierungen zuständig.

Wenden Sie sich daher mit Kartenwünschen bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter!

Aktuelles Programm

Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Familienvorstellung ab 3 Jahren

am Sonntag, 10.03.2024 

um 15:00 Uhr 

Dauer: ca. 45 Minuten

Vier spannende Kurzgeschichten von Hase, Maulwurf, Eichhörnchen, Schnecke und Familie Rotkehlchen in einer wechselnden Kulisse der Jahreszeiten.

In einer wechselnden Kulisse der Jahreszeiten treffen ein Hase, ein Rotkehlchenkind und seine Mutter, eine Schnecke, ein Maulwurf und ein Eichhörnchen in vier spannenden Kurzgeschichten aufeinander. Es war eine Mutter die hatte vier Kinder: den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Vier musikalische Variationen zu dem bekannten Volkslied untermalen den Szenenwechsel zwischen den Jahreszeiten. Die Spielerin erschafft durch die Kombination von bemalten Bühnenelementen immer wieder ein stimmungsvolles Bild. Farbenfrohe Figuren und eine kurzweilige Erzählweise ermöglichen es auch Kindern ohne bisherige Theatererfahrung mühelos der Handlung zu folgen.

Diese Inszenierung wurde gefördert vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, dem Kulturbüro der Stadt Flensburg und Wir im Quartier Flensburg.

5€ Person – Alle zahlen den Kinderpreis Dank Förderung „Wir im Quartier“

RESERVIERUNGEN FÜR DIE AUFFÜHRUNG AUF DER INTERNETSEITE VON

Krimmelmokel Puppentheater Flensburg, Inga Hartmann

 

Und dazu …

16:00 – 17.30 Uhr

Puppenbau-Aktion

im Foyer der Theaterschule Flensburg

 

Informationen www.krimmelmokel.de

Anmeldungen nur unter www.krimmelmokel.de/termine/  oder  0049461/8407250

Ort: Theaterschule Flensburg, Adelbyer Kirchenweg 1, 24943 Flensburg

Die Vorstellungen sind geeignet für alle Menschen ab 3 Jahren.

Alle zahlen für den Besuch der Vorstellung den Kinderpreis von 5 € Person. Die Teilnahme an der Puppenbau-Aktion ist kostenfrei. Dank Förderung „Wir im Quartier“