Dozenten

Eure Theater Lehrer/innen

Unsere Dozenten

Unsere Lehrkräfte sind Schauspieler, Regisseure, Theatermacher und Theaterpädagogen, die alle über eine professionelle Ausbildung und langjährige Arbeitserfahrung verfügen. Sie repräsentieren unterschiedliche Arbeitsweisen und Stilrichtung des Theaters. So können die vielfältigen Ausdrucksformen der darstellenden Künste erfahren werden.

Lotta Bohde

Lotta Bohde hat in Hildesheim Szenische Künste studiert und arbeitet als freie Theaterschaffende und Theaterpädagogin in Flensburg. In ihrer theaterpädagogischen Arbeit sieht sie sich als Unterstützerin der kreativen Ideen der Teilnehmenden. Sie gibt Impulse und vermittelt Techniken des Zusammen-Spiels.  Am Ende steht immer eine selbst entwickelte Aufführung.

Katja Bach

Katja Bach

Katja Bach hat Kulturpädagogik und Theaterwissenschaft studiert und ist leidenschaftlich gerne Theaterpädagogin. Nach einem mehrjährigen Engagement am Theater hat es sie nach Schleswig-Holstein verschlagen. In ihrer Theaterarbeit ist ihr die Selbsterfahrung der Teilnehmer wichtig. In Workshops und für Eigenproduktionen nutzt sie Methoden der klassischen Theaterarbeit, der Improvisation, der szenischen Interpretation, Wahrnehmung und Bewegung sowie Elemente aus dem Psychodrama.

Christian Sell

Christian Sell

Christian Sell ist seit 20 Jahren als Theaterpädagoge mit Schwerpunkt Improvisationstheater tätig. Er ist Leiter und Mitbegründer der Gruppe Improgramm aus Flensburg sowie einer Inklusiven Spontantheatergruppe. Darüber hinaus arbeitet er als Moderator und Schauspieler.

André Eckner

André Eckner

André Eckner ist erfahrener Schauspieler und „Ernst Busch“ Absolvent. Er war u.a. am Maxim Gorki Theater Berlin, Staatstheater Meiningen und dem Landestheater Schleswig-Holstein engagiert. In seinen Kursen erarbeitet er anhand klassischer und moderner Stückvorlagen mit den TeilnehmerInnen eine Inszenierung.

Lucie Morin

Lucie Morin ist Kulturvermittlerin, Theaterpädagogin und Pädagogin der Eutonie Gerda Alexander©. Als Ausgangspunkt ihrer Theaterarbeit dient immer eine Frage. So greifen Teilnehmer*innen eigene Themen auf, „begreifen“ diese mit ästhetischen Mitteln und forschendem Blick. Dabei sucht sie für jedes Projekt mit der Gruppe die passende Darstellungsform.

Elisa Priester

Elisa Priester

Elisa Priester arbeitet als Theatermacherin sowie Theaterpädagogin. In ihren Kursen stehen die spielerische Vermittlung von grundlegenden Theaterfähigkeiten ebenso im Fokus wie ihr Interesse an der kindlichen Fantasie. Ausgehend von den Erfahrungen und Interessen der TeilnehmerInnen entwickelt sie mit ihnen jedes Mal ein neues, eigenes Stück Theater.