Dozenten

Eure Theater Lehrer/innen

Unsere Dozenten

Unsere Lehrkräfte sind Schauspieler, Regisseure, Theatermacher und Theaterpädagogen, die alle über eine professionelle Ausbildung und langjährige Arbeitserfahrung verfügen. Sie repräsentieren unterschiedliche Arbeitsweisen und Stilrichtung des Theaters. So können die vielfältigen Ausdrucksformen der darstellenden Künste erfahren werden.

Lotta Bohde

Lotta Bohde hat in Hildesheim Szenische Künste studiert und arbeitet als freie Theaterschaffende und Theaterpädagogin in Flensburg. In ihrer theaterpädagogischen Arbeit sieht sie sich als Unterstützerin der kreativen Ideen der Teilnehmenden. Sie gibt Impulse und vermittelt Techniken des Zusammen-Spiels.  Am Ende steht immer eine selbst entwickelte Aufführung.

Foto_Beatrix_Nierade

Beatrix Nierade

Seit 1994 freiberuflich im Bereich Theaterpädagogik und Schauspiel tätig. Mitbegründerin des mobilen Kindertheaters CARAMBOLAGE THEATER und bis 2005 Schauspielerin in verschiedenen Produktionen wie Sterntaler, Lucie und Karl-Heinz, Rapunzel… Mitwirkung beim Straßentheater LIVE ON STREET in Hamburg. Seit 1994 freie Mitarbeiterin und Teamerin in zahlreichen Projekten der LAG – Spiel SH und bei den Kinderkreativwerkstätten auf dem Scheersberg.

Foto_Birgit_Bockmann

Birgit Bockmann

Birgit Bockmann begann ihre Karriere an der Niederdeutschen Bühne Neumünster, kam dann zum Film und zum Theater. Nachdem sie über ein Jahr lang die Serie „Ein heikler Fall“ gedreht hatte, besuchte sie von 1988-1991 die renommierte Schauspielschule Jacques Lecoq in Paris. Nach der Rückkehr aus Frankreich folgte ein Engagement am Ohnsorg Theater. Sie drehte zahlreiche Fernsehserien und absolvierte ihre erste Regiearbeit an der NDB Neumünster. Von 1999-2003 studierte sie „Szenisches Schreiben“ an der UdK in Berlin. Seitdem arbeitet sie als Regisseurin und Autorin vorrangig an Niederdeutschen Bühnen, leitet seit 2009 das Generationen-Theater der St. Johannis Kirche in Brügge, gibt Workshops und ist als Schauspielerin u.a. an der Komödie Düsseldorf tätig.

Daniela Friedrich

Daniela Friedrich: Theaterpädagogin und Klinik-Clownin, singt, tanzt und spielt mit Jung und Alt. Seit 2007 als Clownin unterwegs: Ausbildung am TUT Hannover, arbeitsbegleitende Fortbildungen u.a. bei Lorenz Wenda/Innsbruck, Lila Monti/Argentinien, Annemie Missinen, Andreas Hartmann.

Christian Sell

Christian Sell

Christian Sell ist seit 20 Jahren als Theaterpädagoge mit Schwerpunkt Improvisationstheater tätig. Er ist Leiter und Mitbegründer der Gruppe Improgramm aus Flensburg sowie einer Inklusiven Spontantheatergruppe. Darüber hinaus arbeitet er als Moderator und Schauspieler.

André Eckner

André Eckner

André Eckner ist erfahrener Schauspieler und „Ernst Busch“ Absolvent. Er war u.a. am Maxim Gorki Theater Berlin, Staatstheater Meiningen und dem Landestheater Schleswig-Holstein engagiert. In seinen Kursen erarbeitet er anhand klassischer und moderner Stückvorlagen mit den TeilnehmerInnen eine Inszenierung.

Kerstin Thalmann WEB

Kerstin Thalmann

Kerstin Thalmann ist Schauspielerin, Mutter von drei Kindern sowie Dozentin für Körpersprache und Kommunikation. Sie spielte nach ihrer Schauspielausbildung einige Jahre am Schleswig – Holsteinischen Landestheater, in jungen Jahren war sie auch als Redakteurin, also Geschichten – Schreiberin tätig. Eine ihrer liebsten Beschäftigungen ist es schon von Kindheit an, Menschen in ihrer jeweiligen Besonderheit zu spüren und zu beobachten, ihren Geschichten zuzuhören und liebenswerte menschliche Eigenheiten in Worte zu fassen.

Weitere Information zu Kerstins Arbeit: http://ktkommunikation.de/

 

Elisa Priester

Elisa Priester

Elisa Priester arbeitet als Theatermacherin sowie Theaterpädagogin. In ihren Kursen stehen die spielerische Vermittlung von grundlegenden Theaterfähigkeiten ebenso im Fokus wie ihr Interesse an der kindlichen Fantasie. Ausgehend von den Erfahrungen und Interessen der TeilnehmerInnen entwickelt sie mit ihnen jedes Mal ein neues, eigenes Stück Theater.

Lucie Morin

Lucie Morin ist Kulturvermittlerin, Theaterpädagogin und Pädagogin der Eutonie Gerda Alexander©. Als Ausgangspunkt ihrer Theaterarbeit dient immer eine Frage. So greifen Teilnehmer*innen eigene Themen auf, „begreifen“ diese mit ästhetischen Mitteln und forschendem Blick. Dabei sucht sie für jedes Projekt mit der Gruppe die passende Darstellungsform.

Stella Burr Foto

Stella Burr

Stella Burr stammt aus Flensburg. Sie entdeckte auf der Waldorfschule ihre Liebe zur Bühne und spielte später z.B. an der Niederdeutschen Bühne und bei der Broschmann&Finke Company. Sie gehörte zu der ersten Klasse der Theaterschule Flensburg.
Nach ihrer Ausbildung zur Schauspielerin in Hamburg lebt sie heute mit ihrer Familie bei Flensburg. Sie arbeitet als freie Schauspielerin und Sängerin für verschiedene Film- und Fernsehproduktionen und auf der Bühne unter anderem mit dem „Institut für Theatrale Angelegenheiten“.

Katja Bach

Katja Bach

Katja Bach hat Kulturpädagogik und Theaterwissenschaft studiert und ist leidenschaftlich gerne Theaterpädagogin. Nach einem mehrjährigen Engagement am Theater hat es sie nach Schleswig-Holstein verschlagen. In ihrer Theaterarbeit ist ihr die Selbsterfahrung der Teilnehmer wichtig. In Workshops und für Eigenproduktionen nutzt sie Methoden der klassischen Theaterarbeit, der Improvisation, der szenischen Interpretation, Wahrnehmung und Bewegung sowie Elemente aus dem Psychodrama.