Erwachsene

Unser Angebot für Erwachsene

NEUE KURSE ab januar 2024

UNsere Angebote

Theater für Erwachsene

Arbeitsweise

Unsere Kurse für Erwachsene richten sich an alle, die Lust haben, über den eigenen Schatten und auf die Bühne zu springen. Die zwei Stunden dem Alltag entfliehen wollen, um gemeinsam mit anderen Spielwütigen zu improvisieren. Die Spielfreude und Neugier mitbringen.

In den Kursen werden grundlegende Schauspielfertigkeiten vermittelt: Stimm-, Atem- und Körperübungen trainieren die Selbstwahrnehmung und den Ausdruck. Spielerisch wird ein Verständnis für Rollenentwicklung, Figurenführung und den dramaturgischen Aufbau einer Szene entwickelt.

Theater für Erwachsene

Praktische Infos

Jeder Kurs endet mit einer Präsentation. Bei den kompakten Kursen, die 15 Termine umfassen, zeigen die Schüler:innen beim letzten Termin im Rahmen einer Werkschau, was sie erarbeitet haben. In den Jahreskursen erarbeiten die Teilnehmer:innen eine Inszenierung, die sie an zwei Abenden im großen Saal der Theaterschule aufführen.

Die Ferien der Theaterschule entsprechen den Schulferien. Bei finanziellen Engpässen vergeben wir unbürokratisch (Teil)Stipendien. Sprechen Sie uns einfach an!

Sollte es in der kommenden Spielzeit Corona bedingt nicht möglich sein, die Kurse in Präsenz durchzuführen, wird das Angebot virtuell fortgeführt. Wir werden dazu auf die Dienste des Videokonferenzanbieters Zoom zurückgreifen. Mit der Anmeldung erklärt sich die Teilnehmer:in damit einverstanden.

tilman-koeneke-theaterschule-fl-20200831-27
DSCF0071

Reinschnuppern

Die Schnupperstunde dient dazu, sich gegenseitig kennenzulernen und einen Einblick in die Arbeit der Theaterschule zu gewinnen. Im Anschluss kann sich zum jeweiligen Kurs angemeldet werden. Natürlich kann sich auch ohne Besuch der Schnupperstunde zu einem Kurs angemeldet werden!

Kursangebot

Erfahre hier alles über unser Kursangebot.

Unsere Kurse starten immer zu Beginn eines neuen Schuljahres im August/ September mit einer Schnupperstunde. Neue Halbjahreskurse mit 15 Terminen starten zusätzlich zum Jahresbeginn im Januar/ Februar. Der Einstieg in laufende Kurse ist nicht möglich. Eine frühzeitige Anmeldung  zu den Schnupperstunden ist empfehlenswert.

Bewegungstheater : Sauber machen!

Kursbeginn: 23.02.2024, 18:00 Uhr
Workshop Freitag, 23.02. (18:00 – 20:00 Uhr) und Samstag, 24.02. (11:00 – 16:00 Uhr)
40,-€ pro Person / 35 € für Studierende, SchülerInnen, SozialpassinhaberInnen

Wie poetisch können alltägliche Bewegungen werden?

Putzen, aufräumen, abspülen: manche lieben es, andere hassen es! Reinigen ist eine alltägliche Notwendigkeit. Und wer macht eigentlich wie viel davon in deinem Haushalt? Gehörst du zu denen, die davon profitieren, dass andere putzen oder putzt du für andere mit?

In dem Kurs werden wir uns mit den Bewegungen beschäftigen, die man beim Säubern macht und gemeinsam aus ihnen Choreografien bauen: zu Musik, zu Texten und in Stille. Wie realistisch sind die Bewegungen des Fensterputzes, wenn das Fenster und die Lappen fehlen? Oder wie abstrakt kann ich werden, mit einem Feudel in der Hand?

Wir erkunden dabei die Möglichkeiten von Bewegung im Theater. In diesem Workshop sind keine Vorkenntnisse oder Fitness notwendig. Wir arbeiten mit unseren Körpern und ihren Möglichkeiten.

Tanz-Kurs Contemporary

Kursbeginn: 15.02.2024, 19:00 Uhr
15 Termine | immer donnerstags von 19:00 bis 20:30 Uhr | Kosten: 150,00 €
Schnupperstunde am Donnerstag, 01.02. um 19:00 Uhr | Kosten: 10 € (Bitte bar vor Ort bezahlen)

Anfängerkurs

Contemporary kann alles sein und dich zu allem werden lassen.
Es ist eine Form des zeitgenössischen Tanzes und gehört zu den darstellenden Künsten. Diese Tanzart ermöglicht, sich zu entfalten und den Raum als Ganzes zu nutzen. Sie hilft auch, mehr über sich selbst und seinen Körper zu erfahren.

Wir arbeiten durch verschiedene Ebenen: vom aufrechten Stand in den Boden schmelzen, den Boden als Sprungbrett nutzen, für eine kurze Flugphase abheben oder in die nächste Position gleiten. In diesem Kurs werden alle Grundlagen dieser Qualitäten vermittelt.

Der Unterricht beginnt mit einem ausgiebigen Aufwärmen, um den Körper optimal auf die bevorstehende Stunde vorzubereiten. Dabei werden die Kondition, Stabilität und Muskulatur des Körpers gestärkt. So werden Verletzungen vermieden und ein Fundament für nachhaltige Fitness gelegt. Die darauffolgenden technischen Grundlagen bereiten auf die tänzerische Arbeit vor. Diese zeigt sich in verschiedenen Tanzkombinationen, Choreografien, aktiver Musikarbeit und Improvisationsübungen.

Dieser Kurs ist für Tanzanfänger*innen, Wiedereinsteiger*innen und erfahrene Tänzer*innen aus anderen Tanzrichtungen geeignet.

Für den Unterricht werden keine Schuhe benötigt. Es wird ausschließlich auf Socken oder barfuß getanzt. Wir empfehlen lange Hosen und bequeme Kleidung, die eine gute Bewegungsfreiheit bieten.

Die Anmeldung ist beendet.

Einfach mal Clown sein…

Kursbeginn: 27.01.2024, 15:00 Uhr
27.01. / 17.02. / 23.03. /27.04. (jeweils von 15.00 – 18.00 Uhr, am 27.04. bis 19.00 Uhr)

4 Samstage Clowns-Workshop als fortlaufender Kurs

Im Februar und November haben Sie die Gelegenheit gehabt, in die Clownsarbeit einzutauchen und dabei Ihre eigenen Clownsfiguren kennenzulernen. Nun folgen wir den vielen Wünschen und laden Sie dazu ein, sich an vier Samstagen in einer festen Gruppe mit der eigenen Clownsfigur vertraut zu machen und Neues auszuprobieren. Denn „dem Clown wurde das Leben gegeben, um es neugierig und spielerisch zu entdecken.

Jeder Samstag wird unter einem anderen Themenschwerpunkt stehen. Mithilfe von vielfältigen Übungen, Spielen und kurzen Präsentationen werden wir unserem ganz eigenen Clownscharakter immer mehr auf die Spur kommen. Wir probieren verschiedene Clownstypen aus, spielen mit unterschiedlichem Status, mit Imagination, mit deiner Fantasie und der Vielfalt deiner Ausdrucksmöglichkeiten in Körper, Stimme und Sprache. Vor allem spielen wir mit dem, was Du selber mitbringst, denn das ist das schönste Geschenk!

Kosten: 110,-€ pro Person / 90,- € für Studierende, SchülerInnen, SozialpassinhaberInnen, RenterInnen … (Ratenzahlung möglich; bitte geben Sie bei der Anmeldung an)

Die Anmeldung ist beendet.

Ganz spontan! Improtheater

Kursbeginn: 13.02.2024, 19:00 Uhr
15 Termine, immer dienstags von 19.00 – 21.00 Uhr – Kosten: 190,00 €
Schnupperstunde: 06. Februar, 19.00 – 21.00 Uhr – Kosten: 15,00€ (bitte bar mitbringen)

Beim Impro-Theater kommen aus dem Stegreif kleine Szenen auf die Bühne – ohne Vorplanung und feste Rollen, sehr wohl aber mit erlernten Techniken und Regeln. Die gute Nachricht dabei: Improvisieren kann Jeder und Jede!
Der Workshop lädt dazu ein, mit Leichtigkeit und Spaß Impro-Übungen auszuprobieren, auf der Bühne kleine Szenen spielen, Möglichkeiten und Grenzen auszuloten und (vermutlich) hin und wieder auch heiter zu scheitern.
Fast im Vorbeigehen schulen wir dabei unsere Schlagfertigkeit, das Zusammenarbeiten als Team, Selbstsicherheit und vieles mehr…

Der Kurs ist für Menschen mit und ohne Theatererfahrung geeignet.

Die Anmeldung ist beendet.