Externe Veranstaltungen

Die Theaterschule Flensburg vermietet ihre Räumlichkeiten an andere Veranstalter. Bei Fremdveranstaltungen ist die Theaterschule nicht für Kartenreservierungen zuständig.

Wenden Sie sich daher mit Kartenwünschen bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter!


Das Forum-Theater-Flensburg präsentiert….

Tratsch im Treppenhaus

Lustspiel von Jens Exler

Premiere am Samstag, 25.Januar 2020, 19:00 Uhr

weitere Aufführungen am

Sonntag, 26.Januar 2020, 16.00 Uhr

Samstag, 01.Februar 2020, 19:00 Uhr

                                   Sonntag, 02.Februar 2020, 16:00 Uhr                                          

 Samstag, 29. Februar 2020, 19:00 Uhr

Sonntag, 01. März 2020, 16:00 Uhr

Die 50er Jahre: Das Wirtschaftswunder hat die noch junge Bundesrepublik erfasst. Im Treppenhaus einer alten Mietskaserne treffen die unterschiedlichsten Charaktere aufeinander. Ein pensionierter Finanzbeamter, der Kakteen liebt. Eine resolute Witwe, die auf einem Tanzball ein Kaninchen gewinnt. Ein junger Autoschlosser, der sich von seinem Vater losgesagt hat. Eine Tochter aus gutem Hause, die in eine Bruchbude zieht. Ein Schlachtermeister, dem man das Wunder der Wirtschaft auch ansehen kann und ein in die Jahre gekommener Autohändler, dem noch niemand so richtig die Meinung gesagt hat. Bei Tratschtante Meta laufen alle Fäden zusammen. In einer Zeit, als Gerüchte noch ganz analog verbreitet wurden, braucht sie weder Soziale Netzwerke noch das Internet, um die bunt zusammengewürfelte Hausgemeinschaft zur Verzweiflung zu treiben.

Das Forum Theater wagt sich an ein klassisches Lustspiel. Das durch das Ohnsorg-Theater berühmte Stück „Sluderkraam in’t Treppenhus“ wurde 1960 in Flensburg uraufgeführt. Das Forum Theater zeigt Ihnen die hochdeutsche Fassung in der bewährten Regie von Klaus Esch.

DarstellerInnen: Margarita Rebenstorf, Gabriele Baufeld, Nicole Pilzecker, Gerhard Waterholter, Ewgenij Hovratov, Lukas Knauer und Harald Zoller.

Der Eintritt beträgt 12 € (ermäßigt 10 €)

um Vorbestellung wird gebeten: Tel: 0461 – 9402902 oder 0461 – 6740638

oder per Email forum-theater-fl@web.de
 

Jens Exler (Flensburg, 1914 -1987) war Laientheater-Schauspieler und Autor, der „op Platt“ vor allem Lustspiele schrieb. „Tratsch im Treppenhaus“ gehört zu seinen bekanntesten Werken. Die Inspiration für das Stück holte er sich während seiner Zeit als stellvertretender Direktor der Flensburger Wohnungsbaugesellschaft:

„In dieser Zeit hatte ich täglich mit Mietern zu tun (…) und da habe ich natürlich einiges miterlebt und in dem Stück verarbeitet“, berichtete er in einem Interview. (Quelle: Wikipedia)                               


                            Die Russisch-Deutsche Bühne präsentiert…

Der Lügendetektor

auf russisch

am 22.02.2020 um 18:30 Uhr


Die Kammerpuppenspiele Bielefeld präsentieren….

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

am 08.03. um 14:00 und 16:30

Wachtmeister Dimpfelmoser ist empört: Da ist ihm der berüchtigte Räuber Hotzenplotz doch glatt schon wieder ausgebüxt! Und als wäre das nicht schlimm genug, hat der Gauner auf seiner Flucht bei der Großmutter den ganzen großen Topf Schwammerlsuppe aufgegessen. Mitsamt allen Knödeln!
Da hört für Kasperl und Seppel der Spaß nun wirklich auf – ein Leben ohne Schwammerlsuppe ist doch kein Leben! Die mutigen Freunde sind fest entschlossen, den Räuber mit den sieben Messern wieder einzufangen. Sie schmieden einen abenteuerlichen Plan, der nichts Geringeres als eine selbstgebaute Rakete beinhaltet… 
Werden Kasperl und Seppel es schaffen, Hotzenplotz zu überlisten und den großmäuligen Räuber ein für alle Mal auf den Mond zu schießen?

Figurentheater-Erstaufführung für Kinder ab ca. 4 Jahren

Spieldauer ca. 90 Minuten inklusive Pause

Kartenreservierung unter 05203 – 90 22 83

Der Kartenpreis beträgt 10,-€ pro Person (Kinder unter 2 Jahren haben freien Eintritt, jedoch keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz)


Das Junge Ballet Theater Flensburg präsentiert…

Einen zweiteiligen Balletabend

am 20. und 21.03. um 19:30 Uhr

DER GASTBallett von Nikolay Iliev

Musik: Bach/ Garbarek

in den Hauptrollen: Tanja PROBST-ILIEV, Nikolay ILIEV, Alexandra PASCU

METAMORPHOSIS Ballett von Ivana KOCEVSKA

Musik: Penov / Glass

in der Hauptrolle: Ivana KOCEVSKA

 

Kartenreservierung und weitere Informationen

Tel.: +49 172 9911861

nikolay.b.iliev@gmail.com

instagram: nik.iliev18, facebook/Ballett Abend