Jugendliche

Unser Angebot für Jugendliche

aktuell sind alle kurse belegt!

UNsere Angebote

Angebote für Jugendliche

Arbeitsweise

Junge Menschen erfahren in den Kursen der Theaterschule einen Freiraum, in dem sie sich ausprobieren können. Auf der Bühne in andere Rollen zu schlüpfen, neue Seiten an sich zu entdecken, fördert Offenheit und Empathie. Im kreativen Schaffensprozess gilt es, sich gemeinsam Inhalte zu erarbeiten und den passenden Ausdruck zu finden – das erfordert Fantasie, Mut und Selbstbewusstsein. Nur als Gemeinschaft und mit Vertrauen ineinander kann die erarbeitete Inszenierung abschließend zwei Mal zur Aufführung gebracht werden.

Praktische Infos

Jeder Kurs endet mit einer Präsentation. Alle Jahreskurse enden mit einer öffentlichen Aufführung der einstudierten Inszenierung. Die Ferien der Theaterschule entsprechen den Schulferien. Bei Kindern unter 18 Jahren können Kursgebühren über Teilhabeleistungen abgedeckt werden. Bei finanziellen Engpässen vergeben wir auch unbürokratisch (Teil)Stipendien. Sprechen Sie uns einfach an!

Sollte es in der kommenden Spielzeit Corona bedingt nicht möglich sein, die Kurse in Präsenz durchzuführen, wird das Angebot virtuell fortgeführt. Wir werden dazu auf die Dienste des Videokonferenzanbieters Zoom zurückgreifen. Mit der Anmeldung erklären sich die Eltern damit einverstanden.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir keine Warteliste führen. Wir planen die Kurse für jede Spielzeit neu. 

DSCF0549
DSCF0414

Reinschnuppern

Die Schnupperstunde dient dazu, sich gegenseitig kennenzulernen und einen Einblick in die Arbeit der Theaterschule zu gewinnen. Im Anschluss entscheiden Schüler und Lehrer gemeinsam, ob der Kurs geeignet ist.

Kursangebot

Erfahre hier alles über unser Kursangebot.

Unsere Kurse starten immer zu Beginn eines neuen Schuljahres im August/ September mit einer Schnupperstunde. Neue Halbjahreskurse mit 15 Terminen starten zusätzlich zum Jahresbeginn im Januar/ Februar. Der Einstieg in laufende Kurse ist nicht möglich. Eine frühzeitige Anmeldung  zu den Schnupperstunden ist empfehlenswert.

Was ihr wollt…

Kursbeginn: 26.09.2023, 17:00 Uhr
09/2022 bis 06/2024, immer dienstags von 17.00-19.00 Uhr – Kosten: 350,00 €
Schnupperstunde: Dienstag, 12.09., 17.00-19.00 Uhr – Kosten: 15,00 €

Forschungstheater für Jugendliche

Altersgruppe: 14 bis 18 Jahre 

Der Psychoanalytiker Eric Ericson hat ein Acht-Stufenmodell entwickelt, mit dem er die psychosoziale Entwicklung eines Menschen beschreibt. Jede*r von uns durchläuft demnach im Laufe seines Lebens jede dieser Phasen und muss diese bewältigen. Jugendliche befinden sich laut Ericson auf der Stufe 5, auf der sie sich mit dem Thema “Identität” auseinandersetzen müssen. Kommt es dabei zu unüberwindbaren Konflikten, kann es zu ernsthaften Krisen kommen. Kommt dir das bekannt vor? Hast du dich auch schon einmal gefragt “wer bin ich?”, “wer will ich sein?”, “was will ich vom Leben?”?

In diesem Kurs setzen wir uns mit dem Thema “Identität” auseinander und wollen Antworten finden auf Fragen wie: Was will dieser Eric Ericson eigentlich mit mir? Was hat der mit Theater zu tun? Wie entwickelt ein Mensch seine Identität? Gibt es verschiedene Identitäten? Hat das nur etwas mit mir selbst zu tun oder spielt das Außen auch eine Rolle? Und was hat Identität mit Theater zu tun?

Auf Basis unserer “Forschungsergebnisse” entwickeln wir ein eigenes Theaterstück. Und bis dahin dürft ihr alles über euch selbst herausfinden, alles spielen, alles sein – was ihr wollt.

• Weitere Termine: Intensiv-Proben am Sonntag, 2. Juni 2024
• Aufführungstermine: Samstag, 8. und Sonntag, 9. Juni 2024

Der Kurs ist schon voll: wir müssen Sie bitten, einen anderen Kursen auf unsere Homepage auszusuchen.   

 

Die Anmeldung ist beendet.