Workshops

Mit unseren Workshops möchten wir theaterbegeisterten Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit geben, einzelne Themengebiete des Theaters vertiefend zu erfahren. Dazu werden in regelmäßigen Abständen Theaterkünstler der lokalen Szene aber auch aus dem gesamten Bundesgebiet eingeladen. 

Bitte melden Sie sich über das Onlineformular unserer Homepage an und geben Sie an, für welchen Workshop Sie sich anmelden!


 

Christian Sell, Theaterpädagoge und Schauspieler:

Ganz spontan! Crashkurs Improtheater

 

18.09.2021 10-17 Uhr

Für Menschen ab 18 Jahren

Beim Impro-Theater kommen aus dem Stegreif kleine Szenen auf die Bühne – ohne Vorplanung und feste Rollen, sehr wohl aber mit erlernten Techniken und Regeln. Die gute Nachricht dabei: Improvisieren kann Jeder und Jede!
Der Workshop lädt dazu ein, mit Leichtigkeit und Spaß Impro-Übungen auszuprobieren, auf der Bühne kleine Szenen spielen, Möglichkeiten und Grenzen auszuloten und (vermutlich) hin und wieder auch heiter zu scheitern.
Fast im Vorbeigehen schulen wir dabei unsere Schlagfertigkeit, das Zusammenarbeiten als Team, Selbstsicherheit und vieles mehr.

Christian Sell ist seit 20 Jahren als Theaterpädagoge mit Schwerpunkt Improvisationstheater tätig. Er ist Leiter und Mitbegründer der Gruppe Improgramm aus Flensburg sowie einer Inklusiven Spontantheatergruppe. Darüber hinaus arbeitet er als Moderator und Schauspieler.

KOSTEN

Tagesworkshop 50 € für Theaterschüler / 60 € für externe Teilnehmer

 

 

Performancekolletiv Merle │Mischke│Klee:

Why change? Are you not ok with how things are?

 

16.10.2021 10-13 Uhr

Für Menschen ab 16 Jahren

Das Kollektiv bietet einen Bewegungsworkshop an, der es den Teilnehmenden ermöglicht, körperlich durch verschiedene Bewegungszustände zu transformieren. Für diese Metamorphosen sind keinerlei tänzerischen Vorkenntnisse von Nöten, nur Interesse an physischem Theater, Improvisation und Musik. Das Trio leitet ein Warm-Up an und wiederholt anschließend mit den Teilnehmenden einige der Aufgaben, die direkt aus dem kreativen Prozess zu ihrem neuen Stück Why change? stammen. Sie geben so einen Einblick in ihren Arbeitsprozess und schaffen Raum für eine Unterhaltung darüber, wie man im persönlichen Empfinden mit Veränderung umgeht. Es empfiehlt sich für den Workshop bewegliche (Sport-)Kleidung, Sportschuhe und ein Getränk mitzubringen.

Das Performancekollektiv besteht aus den Tänzer:innen Coralie Merle (CH) und Mark Christoph Klee (DE) sowie dem bildenden Künstler und Spoken Word Performer Jasiek Mischke (NL/PL). In ihrem neuen Stück diskutieren sie, wie sie mit gesellschaftlicher und persönlicher, freiwilliger und erzwungener Veränderung umgehen. Es wird vom 21.- 23.Oktober in der Theaterwerkstatt Pilkentafel in Flensburg zu sehen sein.

KOSTEN

Halbtagsworkshop 20 € für Theaterschüler / 30 € für externe Teilnehmer

 

Kerstin Thalmann, Schauspielerin:

Körpersprache und Präsenz

 

06.11.2021 10-17 Uhr

Für Menschen ab 16 Jahren

Egal was wir sagen, egal ob wir überhaupt etwas sagen: Unser Körper spricht mit. In diesem Workshop klären wir Fakten und Missverständnisse rund um den sprechenden Körper. Mit einer guten Portion Selbstironie nehmen wir die eigene, wertvolle Körpersprache unter die Lupe. Dabei erforschen wir, was eine gelungene Präsenz ausmacht: klares Denken, Interesse am Anderen, Kraft und Empfindsamkeit! Im Workshop setzt Kerstin Thalmann auf eine vertrauensvolle, wertschätzende Atmosphäre. So entsteht ein angstfreier und humorvoller Raum, in dem es leicht fällt, sich zu öffnen und über das bisher Erreichte hinauszuwachsen.

Kerstin Thalmann arbeitet seit über 20 Jahren als Schauspielerin auf der Bühne und vor der Kamera, als Regisseurin und Dozentin. Dabei setzt sie sich intensiv mit den Themen Stimme, Sprache, Körpersprache und zielführende Kommunikation auseinander. Ihre langjährige Erfahrung mit Körperarbeit ermöglicht eine treffende Analyse und ein präzises Feedback.

KOSTEN

Tagesworkshop 50 € für Theaterschüler / 60 € für externe Teilnehmer