Angebote für Jugendliche

Junge Menschen erfahren in den Kursen der Theaterschule einen Freiraum, in dem sie sich ausprobieren können. Auf der Bühne in andere Rollen zu schlüpfen, neue Seiten an sich zu entdecken, fördert Offenheit und Empathie. Im kreativen Schaffensprozess gilt es, sich gemeinsam Inhalte zu erarbeiten und den passenden Ausdruck zu finden – das erfordert Fantasie, Mut und Selbstbewusstsein. Nur als Gemeinschaft und mit Vertrauen ineinander kann die erarbeitete Inszenierung abschließend zwei Mal zur Aufführung gebracht werden.

Schnuppern

Die Schnuppertage dienen dazu, einen Einblick in die Arbeit der Theaterschule zu gewinnen. In (fast) jeder Altersgruppe werden zwei Kurse von verschiedenen Dozenten angeboten, damit die Möglichkeit besteht, unterschiedliche Arbeitsweisen und Stilrichtungen kennen zu lernen.

Neue Jahreskurse für Jugendliche beginnen nach den Sommerferien im August 2020

 

NEU: Freiraum. Für erfahrene Theaterschüler ab 15 Jahren.

Hier haben junge TheatermacherInnen ab 15 Jahren, die bereits Theaterschulkurse besucht haben, die Möglichkeit unter professionellen Bedingungen ein eigenes Theaterprojekt zu realisieren. Wöchentliche selbst organisierte Proben münden in intensiven Abschlussproben. Mentoren unterstützen bei Bedarf und begleiten den Prozess bis zur Premiere.