PREMIERE 08.06.2024, Beginn um 17:00 Uhr

AUFFÜHRUNG 09.06.2024, Beginn um 15.00 Uhr

Einlass im Foyer jeweils 30 Minuten früher.

Die Klimakatastrophe, vor der vor Jahrzehnten gewarnt wurde, war nicht zu stoppen und ist am Höhepunkt angelangt: Die Naturgewalten sind so extrem geworden, dass ein normales und sicheres Leben in der Außenwelt unmöglich geworden ist. Um den Bewohner*innen seines geliebten Dorfes und vor allem seiner schwangeren Freundin eine sichere Zukunft bieten zu können, hat ein junger Wissenschaftler gemeinsam mit seinem Studienkollegen eine Kuppel erbaut, in der das (Über-)Leben für die nächsten Jahre und Jahrzehnte mit allen Vorzügen und Komfort gesichert ist. Doch wie gestaltet sich das soziale Leben innerhalb dieser Kuppel auf engem Raum?

Es spielen mit: Emma, Alva, Elia, Sarah, Simon, Nikkels, Marit, Alexia, Finja, Simon, Helena, Emily.

Leitung: Katja Bach. Assistenz: Nele Schellenberger. Licht und Ton: Lars Fischer.

Ab 13 Jahren geeignet.

Eintritt frei & ohne Reservierung (um Spende wird gebeten).